Kieler Sea-Watch-Kapitänin will trotz Verbots nach Italien fahren

Vor zwei Wochen hat die „Sea-Watch 3“ mehr als 50 Menschen aus dem Meer gerettet, seitdem wartet sie auf eine Einfahrterlaubnis aus Italien. Nun will die Kapitänin ohne Erlaubnis handeln. Das könnte schwerwiegende Folgen haben.

Quelle: DIE WELT

Author: admin/RSS-Feed