„Der Begriff Klimaflüchtling ist zu hinterfragen“

Hinter der „Klimaagenda“ sieht AfD-Fraktionschefin Weidel Lobbypolitik, die vor allem ein Ziel verfolge. Und: Deutschland sei nicht für Klimaflüchtlinge zuständig, die von internationalen Institutionen „herbeidefiniert“ würden.

Quelle: DIE WELT

Author: admin/RSS-Feed