1300 Menschen aus Internierungslager in Mexiko geflohen

Beobachter sprechen vom größten Massenausbruch in der jüngeren Geschichte Mexikos: Knapp 1300 mehrheitlich kubanische Migranten sind aus einem Internierungslager geflohen. Der Fall gilt als Blamage für die mexikanische Regierung.

Quelle: DIE WELT

Author: admin/RSS-Feed