Selbsthilfegruppe anonymer Opern-Abhängiger

Sie kommen von ihrer Opern-Sucht nicht los: Lauri Vasar, Goran Juric, Violeta Urmana, Aida Garifullina und Bogdan Wolkow (von links).

Einige mutige Wahl von Daniel Barenboim und Dmitri Tschernjakow für die Staatsopern-Festtage in Berlin: Die Inszenierung von Prokofjews „Die Verlobung im Kloster“ beschreibt die Sucht nach Alltagsflucht als Motiv des Opernpublikums.

Quelle: FAZ.NET

Author: admin/RSS-Feed