Journalisten in Frankreich verlieren Jobs wegen sexistischer Facebook-Gruppe

Eine Frau zeigt das Display ihres Smartphones mit einem Chatverlauf in dem eine Frau beleidigt wurde (Symbolbild).

In Frankreich sorgt eine sexistische Facebook-Gruppe von Journalisten für Empörung. Feministinnen werfen den Mitgliedern von „La Ligue du LOL“ vor, sie in sozialen Netzwerken verbal attackiert und gemobbt zu haben. Jetzt wurden erste Chefredakteure beurlaubt.

Quell: FAZ.NET

Author: admin/RSS-Feed