Partei-Streit: AfD-Politiker Kruse kritisiert „Nazi-Jargon“ in seiner Partei

Der frühere AfD-Fraktionschef Jörn Kruse (Archivbild)

Nach den Vorfällen in Chemnitz und dem Streit um den Bundeshaushalt befürchtet der AfD-Abgeordnete Jörn Kruse, dass seine Partei zu sehr in die rechte Szene abdriftet. In einer E-Mail warnt er Gauland und Meuthen vor einer Eskalation.

(Mehr in: Politik – FAZ.NET)

Author: admin/RSS-Feed